Rolf Kipp: Absturz von Nummer 1 im Network Marketing?

Rolf Kipp
Ist Rolf Kipp als die Nr. 1 beim MLM Giganten Forever Living Products abgestürzt? Seine ausgefallenen Möglichkeiten und beeindruckenden Perspektiven sollen es jedem ermöglichen, sehr viel Geld mit wenigen Mitteln zu verdienen und somit zu den Top Networkern zu zählen. Herr Kipp startete mit „Forever Living Products“ durch und erfüllte sich damit einen lang gehegten Traum von einem freien selbstbestimmten Leben. Aber auch seine Anfänge waren hart. Rolf Kipp: “ Bei der ersten Veranstaltung kam niemand, dann hoffte ich auf die nächste und übernächste Veranstaltung.“ Er hatte damals keinen Mentor. Nun ist er an der Spitze, aber wie lange noch und kommt da jemand, der ihn ablösen wird? Network Marketing beinhaltet Produktvorstellung, Verkaufen und Menschen zu überzeugen. Ist es ein Geschäft für Jeden, wie Rolf Kipp sagt? Wir haben recherchiert um seiner Erfolgsgeheimnisse näher zu kommen.


Sein Buch „Das schönste Geschäft in der Welt“ inspiriert

Der erfolgreichste Networker auf Erden, Rolf Kipp, zeigt uns in seinem Buch „Das schönste Geschäft der Welt“, was er alles erreicht hat.
Mit seinen informativen Tipps und Tricks möchte er nun auch Ihnen dabei helfen, ein aufstrebendes Business zu erlangen.

Seine ausgefallenen Möglichkeiten und beeindruckenden Perspektiven ermöglichen es jedem, sehr viel Geld mit wenigen Mitteln zu verdienen und somit zu den Top Networkern der Welt zu zählen. Herr Kipp startete mit „Forever Living Products“ durch und erfüllte sich damit einen lang gehegten Traum. Sein Buch „Das schönste Geschäft der Welt“ soll all jenen dienen, die ihre eigenen Wünsche und Träume verwirklichen und selbstständig, sowie unabhängig sein möchten. Er zeigt Ihnen den richtigen Weg für einen soliden Ein- und einen erfolgreichen Aufstieg im Direct – und Social Selling.

Auch die Möglichkeiten einer selbstständigen Tätigkeit mit FLP und Rolf Kipp haben wir betrachtet. Vielleicht ist das Network Marketing, Präsentieren und letztendlich Menschen für das eigene Geschäft zu begeistern nicht für jeden geeignet. Eine Alternative könnte dieses sein – Julia, eine allein erziehende Mutter aus Bonn, hat sich für das Geld verdienen mit dem Handy entschieden. Mittlerweile verdient sie damit 15 EUR in der Stunde. Wie sie bequem vom dem Sofa aus arbeitet, berichtet sie hier.

Rolf Kipp lebt mittlerweile in Monaco und verdient bis dato rund 50 Millionen Euro. Wer möchte diesen Erfolg nicht auch mal feiern?
Wie es funktioniert erfahren Sie in diesem Artikel!

Wer ist Rolf Kipp?

Wie bereits erwähnt gehört Rolf Kipp zu den erfolgreichsten Unternehmern, die mit Forever Living Products die Europarangliste im Network Marketing auf Platz 1 besetzen. Er ist 53 Jahre alt und pendelt zwischen seinen Wohnsitzen in Monaco, Kitzbühel, Mallorca, Mauritius und der Karibik. Damals war er ein einfacher Arbeitnehmer bei einem Sportartikelhersteller. Als er eines Tages einen Zeitungsartikel über den Gründer von Forever, Rex Maughan, gelesen hat, entschied er sich nebenberuflich einen Job bei Forever Living Products anzunehmen. Dies ist genau 25 Jahre her!

Seitdem hat sich im Leben des 53 Jährigen einiges verändert. Er ist der erfolgreichste Network – Marketer, den die Welt je gesehen hat. Mehr als 3,7 Millionen Vertriebspartner und ein jährlicher Zuwachs von 5 % schmücken seine Karriere aus. Somit gehört er zu den Umsatzstärksten der Welt!

Wie er das geschafft hat?

Mit einem einzigartigen System, welches jeden von uns auf die Überholspur bringen kann! Einfache und Perspektiven orientierte Arbeitsschritte gehören ebenso dazu wie Spaß und Freude an der ganzen Prozedur. Die Arbeitsweisen sind weltweit einsetzbar und sichern Ihnen auch Ihren Erfolg! Rolf Kipp ist dadurch zum Millionär geworden. Aber heute ist er nicht alleine. Seine Idee, das Geschäftsmodell an andere Menschen weiterzugeben, hat viele Ohren aufhorchen lassen. Mittlerweile haben sich über 40 Menschen dieser Idee von Rolf Kipp angeschlossen und dürfen sich als Millionär bezeichnen. Und genau diese 40 Millionäre unterstützen die Aussage von Rolf Kipp: „Ich wusste auch nicht, ob ich jemals erfolgreich werden würde. Gehofft habe ich es, gebetet habe ich dafür. Aber ich war einer von denen, die zumindest den Lottoschein ausfüllen und abgeben, wenn sie von einem Sechser im Lotto träumen. Und ich war bereit, etwas dafür zu tun.“

So wurde er erfolgreich im Network Marketing

Rolf Kipp startete seine Erfolgskarriere vor rund 25 Jahren. Er nahm einen Nebenjob bei Forever Living Products an und stieg damit sehr schnell auf. Seinen Hauptjob kündigte er damals und arbeitete zielstrebig an seiner Karriere bei FLP weiter.
Rolf Kipp startete, verschiedene Produkte in Deutschland bekannt zu machen. Die ersten 5 Jahre seiner Karriere waren nicht immer einfach, aber sein Selbstvertrauen und die Zielstrebigkeit führten dazu, dass er daraufhin immer erfolgreicher wurde. Dies wollte er nun auch mit anderen Menschen teilen und verfasste ein Buch, über sein Erfolgsmodell.

So hilft sein Buch „Das schönste Geschäft der Welt“ anderen Vertriebspartnern

In diesem Buch werden zielstrebige Menschen angesprochen, die genau so eine Karriere wie Rolf Kipp starten möchten. Der einzige Unterschied: Sie werden Tipps und Tricks an die Hand bekommen, wie Sie es am schnellsten schaffen!

Rolf Kipp hatte dieses Glück nicht. Da Forever Living Products gerade mal begonnen hat das neue Produkt einzuführen, gab es für Herrn Kipp keinen Mentor, der ihm den Weg wies. Alles musste er sich selbst erarbeiten und aneignen. Dies führte aber auch dazu, dass er sich nach seinem Erfolg noch besser fühlte. Er hat hart gekämpft und alles erreicht.
Früher musste er mehrmals täglich seine Produkte (Aloe – Vera Drinks) präsentieren und somit potenzielle Käufer an Land ziehen. Es war ein 24 Stunden Job, der ihn viel Kraft und Energie gekostet hat. Wenige Zeit später lief der Vertrieb aber wie von selbst. Soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook übernahmen seine Aufgaben nämlich. Das Direct – und Social – Selling begann. Über die sozialen Netzwerke wurden die Produkte von Rolf Kipp weiterempfohlen.

Präsentationen gehören zur Vergangenheit

Es machte schneller die Runde als erwartet und lästige Präsentationen gehörten zur Vergangenheit an. Käufer probierten die Produkte aus, fanden sie super und haben diese Bekannten weiterempfohlen. Diese gaben ihre Begeisterung wiederum preis und eine Welle entstand, die kaum einer erwartet hat. Die Empfehlung als Selbstläufer verlief perfekt!
Dies ist einer der schönsten Gründe, warum es „Das schönste Geschäft der Welt“ ist.

Um dieses Geschäft kennenzulernen, erklärt Rolf Kipp in seinem Buch das Erfolgsgeheimnis. Er lässt neue Kunden wissen, wovon er bereits überzeugt ist und vermittelt das einfache Prinzip des Konzeptes.
Dieses basiert auf einem Empfehlungsgeschäft, mit verschiedenen tollen Produkten. Der Clou liegt nicht im Vertrieb oder der Herstellung der Produkte, sondern lediglich darin, seine eigene Begeisterung im Social Network zu teilen.
Neue Partner sollen ebenfalls die Motivation dadurch erlangen, ihren Traum zu verwirklichen und ein eigenes, vielleicht auch Millionenschweres Business aufzubauen, um in ein zufriedeneres Leben zu starten.

Forever Living Products bieten ihm:

– Mehr Zeit für die Familie und das eigene Leben
– Eine wunderbare Gemeinschaft durch Tausende Menschen mit denen man seine Begeisterung teilt
– Viel mehr Geld bei halber Arbeitszeit durch eine Führungsposition

Sein System Erfolgsgeheimnis –ein weiteres Rekruiting Tool um Partner zu begeistern?

Rolf Kipp erklärt in seinem Buch sein Erfolgsgeheimnis. Damit auch Sie wissen, wie er es geschafft hat so eine Karriere zu starten, möchten wir Ihnen die 6 größten Geheimnisse einmal vorstellen:

Geheimnisse 1 – 3

1. Das MLM – Unternehmen sollte ein bewährtes, stabiles und gefestigtes Unternehmen sein. Rolf Kipp stieg bei Forever Living Products ein, als diese bereits 15 Jahre mit einem stabilen Wachstum auf dem Markt waren. So war gewährleistet, dass sein Erfolg nicht nach kurzer Zeit wieder nachlässt.

2. Die Konzentration darf nicht abschweifen!
MLM – Unternehmen sind durch ihre Vorbildfunktion so erfolgreich. Auch Rolf Kipp weiß, dass er diese leben und vertreten muss. Doch dazu gehört ebenso, dass man sich zu 100 % auf das konzentriert, was man dort tut.

3. Geduld und Zielstrebigkeit sind das A und O.
Viele Mitbewerber haben Rolf Kipp damals unmoralische Angebote gemacht, damit er von seinem MLM Unternehmen ablässt. Doch seit 22 Jahren ist er fest davon überzeugt, es zu schaffen. Er ist heute noch seiner Firma treu geblieben und arbeitet hart daran.

Geheimnisse 4 – 6

4. Das Erfolgsgeheimnis liegt nicht im Verkauf der Produkte, wiederholt Rolf Kipp immer wieder. Er spricht von einem reinen Empfehlungsgeschäft. Im Multi – Level – Marketing sollte man sein Konsumverhalten einfach das eigene Business einstellen, damit man sich so einen Kundenstamm aufbauen kann.

5. Neue Partner müssen gewonnen werden! Wie das geht? Das erklärt Ihnen Rolf Kipp in seinem informativen Buch. Denn wie man so schön sagt, hilft einem das beste Werkzeug nicht, wenn man nicht weiß wie man damit umgeht.
Rolf Kipp vermittelt Ihnen, wie Sie neue Partner gewinnen und stellt dazu sogar Sponsorentools bereit.

6. Harte Arbeit und Ehrgeiz sind von Nöten!
Auch wenn Herr Kipp mittlerweile über mehr als genug Geld verfügt, arbeitet er stetig an seinem Business weiter. Auch dies gehört zu seinen Erfolgsgeheimnissen. Angefangen hat er mit 2 Besuchern auf seiner ersten Präsentation. 100 Menschen waren jedoch eingeladen. Dennoch ließ er sich nicht von seinem Ziel abbringen und war stets ehrgeizig.

Diese 6 Erfolgsgeheimnisse zeigen Ihnen einen ungefähren Weg, wie es laufen sollte.

Das könnte für Sie auch interessant sein:

Wann kommt der Absturz im Network Marketing?

Die Gefahr im Network abzustürzen und abgelöst zu werden, wenn man an der Spitze steht ist nicht unwahrscheinlich. Zu oft gab es erfolgreiche Networker, die sich durch ein anderes Unternehmen verleiten und begeistern ließen. Mit der gesamten Downline zu einem anderen MLM „umzuziehen“ und an gleiche Erfolgen anzuknüpfen ist eben kein Selbstläufer. Network Marketing hat sich gewandelt. Networker, die an den alten Systemen festhalten wie z.B. Produktpräsentation im Hotel, Sponsoringgespräche auf dem Sofa des unwissenden Interessenten etc. werden nicht lange ihre Erfolge aufrechterhalten können. Wenn sich dann die eigene Downline weiterentwickelt und ggf. das Unternehmen wechselt, dann ist der Absturz vorprogrammiert. Rolf Kipp hat den modernen Zeitgeist im MLM mit gestaltet und kann davon weiter profitieren. Damit versucht er sich seinen Erfolg zu bewahren und seine Downline und Partner im Geschäft zu halten. Aufhören Menschen zu motivieren und zu begeistern wird auch er nicht.

Wer ist der MLM Gigant? Rolf Kipp oder Forever Living Products?

Diese Frage lässt sich eigentlich recht schnell beantworten.
Forever Living Products verhalfen Rolf Kipp durch ihre Existenz, ein millionschweres Business herzurichten. Doch FLP lebt mittlerweile von Rolf Kipp, der dieses MLM – Unternehmen weit hinaus gebracht hat. Im Prinzip ist Forever Living Products Rolf Kipp und Rolf Kipp ist Forever Living Products.

Was ist Network Marketing?

Network Marketing oder auch Multi – Level – Marketing bezeichnet eine Art des Direktvertriebs. Eine Firma verkauft demnach seine Produkte direkt an den Endverbraucher, ohne den Weg über einen Zwischenhändler zu wählen.
Die geworbenen Kunden probieren das Produkt aus und bewerten es in Sozialen Netzwerken. So finden sich neue Interessenten und das Empfehlungsgeschäft kommt in die Gänge. Der Ursprung dieser Geschäftsidee stammt aus den USA und gewinnt immer mehr an Beliebtheit.

Fazit

Rolf Kipp ist ein ehrgeiziger und zielstrebiger Mensch, der in seinem Leben viel erreicht hat. Durch seinen Einstieg in das MLM – Unternehmen Forever Living Products schaffte er es, sich eine solide Karriere aufzubauen, die kein Ende nimmt.
Mit seinem Buch „Das schönste Geschäft der Welt“ verhilft er auch anderen Menschen, ihren Traum zu verwirklichen. Denn wer motiviert an seinen Träumen festhält, kann es wie Rolf Kipp schaffen und vielleicht bald selbst zum Millionär werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here