AUFGEDECKT: Helene Fischer Vermögen – Unglaublich reich und doch…

Helene Fischer Vermögen

Hören statt Lesen.
Hören Sie sich hier den Artikel „Helene Fischer Vermögen“ sofort an.

Helene Fischer Vermögen – Wie konnte es entstehen? Ist wieder einmal Geld der Grund von Beziehungsproblemen und der Trennung von Florian Silbereisen? Oder ist es einfach nur eine neue Liebe zu Thomas Seitel. Wir kennen Helene als immer fröhlich wirkende Schlagerqueen. Die Auf und die Abs einer Karriere, das harte Training hinter der Bühne und die Vorbereitungen zu den großen Auftritten bleiben uns verborgen. Ihr Erfolg ist nicht aus dem Himmel gefallen. Wie hat sie sich das alles erarbeitet? Wir haben recherchiert und berichten hier…

Daten und Fakten Helene Fischer Vermögen

Name Jelena Petrowna Fischer – Helene Fischer
Geburtstag 05. August 1984 in Krasnojarsk, Russland
Nationalität Deutsch
Helene Fischer Vermögen geschätzt 35 Millionen Euro
Helene Fischer Gage je Konzert geschätzt 3,2 Millionen Euro
Beruf Schlagersängerin, Moderatorin, Schauspielerin
Familienstand getrennt Florian Silbereisen, liiert Thomas Seitel
Kinder Keine

Wer ist Helene Fischer wirklich?

Helene Fischer zählt sicherlich zu den erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen. Das Allroundtalent wurde am 05. August 1984 in Russland geboren. Ihre Bühnenshows sind legendär und ihre einzigartigen Tanzeinlagen sorgen immer wieder für großes Erstaunen. Sie ist ein Naturtalent und eine besondere Unterhaltungskünstlerin. Doch Helene Fischer hat noch mehr zu bieten, sie war bereits als Fernsehmoderatorin zu sehen und als Schauspielerin. Mehr als 13 Millionen verkaufte Tonträger sprechen für eine sehr erfolgreiche Sängerin.

Zur Königin im Showgeschäft

Die Sängerin wird auch gerne als Königin des Showgeschäfts bezeichnet. Kaum einer weiß, dass die Sängerin mit bürgerlichem Namen Jelena Petrowna Fischer heißt. Der genaue Geburtsort liegt in Sibirien, genauer gesagt in der Stadt Krasnojarsk. Wer hätte gedacht, dass daraus ein eigenes Thema zu Helene Fischer Vermögen entstehen würde? Sehr früh war für Helene Fischer klar, dass sie eines Tages auf den großen Bühnen der Welt stehen möchte. Sie begann eine Musicalausbildung und merkte schnell, dass sie Gefallen an dieser hatte. Gerade die Musik wurde Helene quasi in die Wiege gelegt.

Wie kam es dazu, dass Helene Fischer so ein Star wurde?

Der Anfang ihrer Karriere war etwas steinig und kostete sie auch einige Nerven. Im Jahr 1988 war es so weit, Helene Fischer zog mit ihren Eltern und ihrer 6 Jahre älteren Schwester nach Deutschland. Das kleine Örtchen Wöllstein in Rheinland Pfalz wurde ihr neues Zuhause.

Sie besuchte die Realschule und war begeistert von der dortigen Theatergruppe, an welcher sie teilnahm. Ebenso besuchte sie Musical-Kurse. Nach ihrem Realschulabschluss musste sie sich entscheiden, wo der Weg hingehen sollte. Sie entschied sich für eine Musical Ausbildung. Sie zog nach Frankfurt am Main und besuchte die 2Stage & Musical School. Die Ausbildung dauerte 3 Jahre.

Karriere Musical Darstellerin

Am Ende der Ausbildung durfte sich Helene Fischer als anerkannte Musicaldarstellerin bezeichnen. Bereits während der Ausbildung erkannten einige große Veranstalter, dass Helene Fischer ein Talent war, und engagierten diese für kleinere Auftritte. Sie trat in folgenden Shows auf:

• Staatstheater Darmstadt „Rocky Horror Show“
• Volkstheater Frankfurt, Schlagerrevue „Fifty – Fifty“
• Musicalklassiker „Anatevka“

Der erste Plattenvertrag

Im Jahr 2005 erhielt Helene Fischer ihren ersten Plattenvertrag. Doch wie kam es dazu? Helenes Mutter war stets von dem Können ihrer Tochter überzeugt. Sie schickte eine Demo-CD, ohne das Wissen ihrer Tochter an Uwe Kanthak. Er ist begeistert von der Stimme Helenes und davon überzeugt, dass sie ein absolutes Talent ist, welches gefördert werden muss. Er nahm Kontakt zu dem Produzenten Jean Frankfurter auf. Auch dieser ist von Helenes Stimme mehr als begeistert und sie erhält ihren ersten Plattenvertrag. Am 14. Mai 2005 tritt sie das erste Mal im Fernsehen auf, genauer gesagt in der ARD. Sie singt ein Duett an der Seite von Florian Silbereisen.

Shooting Star Helene Fischer

Nach diesem Auftritt ging es für Helene Fischer steil nach oben. Sie veröffentlichte im Jahr 2006 ihr erstes Album „Von hier bis unendlich“, auch die Single „Feuer am Horizont“ fand großen Anklang bei seinen Hörern. Im Jahr 2007 startet Helene Fischer das erste Mal richtig durch. Das Lied „Im Reigen der Gefühle“ schaffte es sogar auf Platz eins der Charts. Im Juli 2007 wurde ein Musikfilm veröffentlicht mit allen neusten Titeln von Helene Fischer. Sie erhielt sogar zweimal Gold, für das Album „So nah wie Du“ und für „Von hier bis unendlich“. Ebenfalls im Jahr 2007 startet die liebenswerte Sängerin ihre erste Solo-Tournee.

Wie viel Geld verdient Helene Fischer?

Die Sängerin zählt zu den Weltstars und das auch, was ihre Gage pro Auftritt angeht. Sie zieht problemlos an Stars wie Britney Spears, Justin Timberlake und sogar Shakira vorbei. Man spricht davon, dass Helene Fischer für ein Konzert eine Gage von etwa 3,6 Millionen Dollar erhält, dies sind etwa 3,2 Millionen Euro. Eine sehr hohe Gage, welche Helene Fischer zu einer reichen Künstlerin gemacht hat. Im Ranking des Forbes Magazin belegt die Entertainerin mit dem Einkommen und dem Helene Fischer Vermögen den 8. Platz.

Wie groß ist das Helene Fischer Vermögen?

Helene Fischer verdient alleine durch ihre Konzerte eine erhebliche Summe. Doch die Einnahmen einer Schlager-Queen belaufen sich nicht nur auf Einnahmen durch Konzerte. Wer bekannt geworden ist durch Popmusik, der hat oftmals damit zu kämpfen, dass dessen Musik illegal aus dem Internet heruntergeladen wird. Musiker der Richtung Schlager, sind hiervon oftmals befreit. Wer dem Schlager verfallen ist, der geht in ein Ladengeschäft und kauft sich einen Tonträger. Von jedem Verkauf profitiert der Künstler. Helene Fischer verdient bei ihren Konzertauftritten nicht nur an dem Verkauf der Konzertkarten, nein, wer Helene Fischer buchen möchte, der muss allein mindestens 250.000 Euro auf den Tisch legen. Man geht davon aus, dass das gesamte Helene Fischer Vermögen der Schlagersängerin bei 35 Millionen Euro liegt.

Wie investiert sie ihr Geld?

Helene Fischer muss sich keine Sorgen mehr um einen finanziellen Engpass machen. Sie hat ihr Geld gut angelegt, denn sie verfügt über zahlreiche Wohnungen und sogar die Rede von einer Villa ist. Es ist die Rede davon, dass Helene Fischer in Hamburg gleich am Hafen den Marco Polo Tower bewohnt. Ebenso soll Helene mit ihrem Partner Florian Silbereisen eine Wohnung in Niederbayern, Tiefenbach bewohnt haben.

LESER FÜR LESER!
Wie ist Ihre Meinung zu Helene Fischer ? Wie bewerten Sie ihre Leistungen im Leben und ihre Schlagerkarriere? Lassen Sie es uns wissen und nutzen Sie die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag und tauschen Sie sich mit anderen Lesern aus.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Helene Fischer Vermögen in Immobilien

Wer glaubt, dies sei bereits alles gewesen, der täuscht sich gewaltig. Eine Luxus-Villa am Ammersee in Inning zählt ebenfalls zu ihrem Eigentum. Ein Grundstück gleich am See mit einem großen Pool und einem eigenen Bootshaus. Doch nicht nur diese Immobilien sind im Besitz von Helene Fischer, man spricht zudem davon, dass Sie eine weitere Villa direkt am Starnberger See besitzt.

Eine Immobilie von Helene Fischer befindet sich auf Mallorca. Sie selbst spricht davon, dass es sich hierbei um einen Ort der Ruhe für sie handelt. Hier kann sie die Seele baumeln lassen und die Ruhe genießen. Die Wohnfläche soll sich hier auf satte 400 Quadratmeter belaufen.

Wie ist das Helene Fischer Vermögen aufgebaut?

Helene Fischer hat viele Einnahmequellen und das Geld fließt nur so in ihre Tasche.

• Konzerte
• Plattenverkäufe
• Fernsehauftritte
• Radioauftritte
• Einnahmen durch den Verkauf von Fanartikeln
• eigene Marke „Helene Fischer“

Streitet Helene Fischer nun mit Florian Silbereisen wegen Geld?

Wir wissen nicht ob der Trennungsgrund ihr Streben nach weiteren Erfolg war oder die neue Liebe zu Thomas Seitel.

Im Raum steht, dass Helene Fischer eventuell nach Las Vegas gehen möchte, doch dann hätte sie ihren Florian noch weniger gesehen. Sie strebt nach viel mehr Geld, doch genau dies hat vielleicht die Beziehung zu ihrem Florian zerstört. Weniger Zeit miteinander hat schon so manche Familie entzweit. Das Streben nach Geld und Erfolg hat schon so manche Beziehung auf eine harte Probe gestellt und sogar zerstört.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here