Schockiert Arbeitgeber: 15 EUR / Stunde Geld online verdienen

Wir berichten über Julia Koch, eine allein erziehende Mutter aus Bonn, die zeigt wie du bequem Geld online verdienen wirst und dass bei freier Zeiteinteilung von zu Hause. Ja sogar auf dem Sofa liegend, kassiert sie stündlich bis zu 15 EUR und möchte uns teilhaben lassen, wie wir auch alle sofort Geld online verdienen mit unserem Handy. Julia zeigt uns in diesem Artikel, wie sie sich die Jobs besorgt, wo sie die besten und einfachsten findet, damit jeder ganz schnell starten kann.


Die Klassiker aller Nebenjobs, dass Kellnern, am Kiosk arbeiten, Büroarbeiten und ähnliches kommt für viele nicht in Frage. Alle Nebenjobs sind viel zu schlecht bezahlt und es ist einfach zu anstrengend nach dem Hauptjob sich aufzuraffen und zum Nebenjob zu fahren und nach dem langen Tag in der UNI, abends das Biertablett zu schwingen.

Geld online verdienen: Julia Koch – eine junge Mutter zeigt, wie sie es geschafft hat

Bei unseren Recherchen nach der optimalen Möglichkeit von zu Hause aus und mit dem Handy nebenbei Geld online verdienen, bei freier Zeiteinteilung und ohne Verpflichtungen, sind wir schnell auf Julia Koch gestoßen.

Julia ist allein erziehende Mutter einer kleinen Tochter und ehemals aus Bonn – Sie ist „DIE“ Erfolgsgeschichte, und zeigt wie sie sich ein Vermögen mit ihrem Handy aufgebaut hat. Sie ist das beste Beispiel dafür, dass jeder mit seinem Smartphone Geld online verdienen kann.

Als allein erziehende Mutter war es für sie nicht ganz einfach immer über die Runden zu kommen und schier unmöglich einen Vollzeitjob anzunehmen oder gar zu bekommen. Selbst ein Teilzeitjob gestaltete sich zeitlich mitunter recht kompliziert, vor allem dann, wenn die Arbeitszeiten zu unterschiedlichen Schichten sind. Auch Jobs die außer Haus stattfinden und sich zeitlich nicht mit den Kindergarten Öffnungszeiten vereinbaren ließen, stellten ein großes Problem dar.
Hier in Julias kostenfreien Video erzählt sie, wie sie 15 EUR die Stunde mit dem Handy verdient

Julia war voller Sorge und deprimiert kein Geld zu haben

„Beim Gedanken an meine finanzielle Sorge, und wie ich diese loswerden kann, sodass ich meiner Tochter etwas bieten kann. Eisessen wann immer wir wollen und ja sogar mal einen schönen Urlaub zusammen erleben, war ich deprimiert.“, schildert Julia noch immer sehr betroffen.

Die seriöse Zeitung „Die Zeit“ änderte alles bei ihr

Julia begann ihre eigene Recherche nach dem optimalen Nebenjob mit freier Zeiteinteilung, nachdem sie einen Bericht in der seriösen Zeitung „Die Zeit“ und in der namhaften Sendung „Galileo“ über Anbieter von Onlinejobs gesehen hatte. Diese bestätigten die Verdienstmöglichkeiten und Seriosität der Anbieter für Onlineheimarbeiten.

„Der Dschungel der Online Heimarbeit Anbieter ist echt grauenvoll…“

Julia hat sich durch den Dschungel von Onlineheimarbeit-Anbietern gekämpft und die guten von den unseriösen Anbietern getrennt. Damit wir nicht die gleichen Fehler machen wie Julia und zu viel Zeit verschwenden bei der Jobsuche, stellt sie uns ihre erprobten Tipps und Tricks zur Verfügung:

Julia KochSchau dir hier – mit einem Klick – das kostenfreie Video von Julia an.

„Von meinen ersten Jobs muss ich euch unbedingt erzählen…“, sagt Julia mit leuchtenden Augen.

„15 EUR / Stunde – So klappt es mit dem Geld online verdienen ganz nebenbei mit dem Handy“

Sie hilft großen Online-Shops neue Ware per Klick einzusortieren bzw. zu kategorisieren. Ihr wird ein Bild des Produktes angezeigt und sie wählt dann nur noch die Farbe aus und ordnet es mit ihrem Handy in der Hand, der richtigen Kategorie zu – schon hat sie wieder Geld verdient.
Und sie nimmt an Bargeldquiz teil. Hier erhält sie für jede Frage 30 Cent, die man locker innerhalb einer Minute beantworten kann. Es sind wirklich ganz einfache, kleine Fragen wie zum Beispiel, ob sie DIE oder DAS Nutella sagt.

Schafft sie pro Minute nur eine einzige Frage, verdient sie Minute für Minute 30 Cent und kommt nach 60 Minuten trotzdem auf einen Stundenlohn von 15 Euro. Sie lächelt und fragt sich noch heute: „Und bei welchen Nebenjob bekommt man bitte solch einen Stundenlohn?“

Natürlich ist es ihr nicht gleich am Anfang gelungen einen ordentlichen Monatsverdienst zu bekommen, aber sie habe nach einiger Suche tatsächlich mehrere Jobs gefunden, die ihr eine flexible Zeiteinteilung ermöglicht haben, die ohne Verpflichtungen sind und die sie von Zuhause aus über ihr Smartphone machen kann. Und so hat sie nun heute einen guten Monatsverdienst und im laufe der Zeit ein Vermögen aufgebaut.

Julia: „Ich bin unglaublich glücklich, dass alles so gekommen ist. Glück bedeutet für mich auch so viele Menschen wie möglich daran teilhaben zu lassen.“

Geld24.io – startet den Selbsttest

Wir, von Geld24.io, waren zunächst skeptisch, ob es wirklich so einfach sein würde nebenbei von Zuhause, bei freier Zeiteinteilung und ohne Verpflichtungen so gutes Geld online verdienen zu können. Wir haben 3 Mitarbeiter Julias Anleitungen zum Smartjobber testen lassen, unter anderem einem Praktikanten und mit ihnen einen Selbstversuch gestartet.

Unsere Test-Ergebnisse

Viele namhafte und bekannte Unternehmen vergeben Onlineheimarbeit mit dem Handy. Man kann sich aus den vielen Jobangeboten einfach die Aufgaben aussuchen, die man machen möchte. Ganz unverbindlich. Es sind freie Aufgaben, wie Datenerfassung, Produktkategorisierung, Spieletesten etc. Nahezu alle Aufgaben sind ganz bequem von Zuhause aus mit dem Handy zu erledigen. Nach nur 2 Wochen hat unser Praktikant bereits 15,- Euro pro Stunde verdient und da ist noch einiges mehr drin! Denn er hatte ja bei uns noch andere Aufgaben zu erledigen.

Das ist mit Smartjobber möglich:

  • freie Zeiteinteilung
  • unverbindlich
  • bequem von Zuhause
  • bis 15 EUR / Stunde

Was bei Smartjobber von Julia gezeigt wird, können wir ebenfalls bestätigen – wir sind begeistert!

Fazit

Besonders toll finden wir, dass man sich als Smartjobber zu nichts verpflichtet. Geld online verdienen ist heute sehr gut möglich. Man kann sich die Aufgaben aussuchen, welche man erledigen möchte. Auch kann mal Pause machen (z.B. wenn man im Urlaub ist). Je nachdem welche Aufgabe man erledigt, erhält man diese auch entsprechend vergütet. So kann jeder nach seinen eigenen Möglichkeiten entscheiden, welche Aufgaben gemacht werden möchten. Das ist bessere Alternative, als nebenbei zu Kellnern oder als Fahrradkurier durch den vollen und gefährlichen Straßenverkehr zu fahren. Online-Jobs sind so begehrt, da diese einfach absolut flexibel sind!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here